Fachdeutsch für Auszubildende

Mindestens 42 Abende á 3 Stunden ab Mittwoch, 15. Januar 2020



Im Handwerk werden Auszubildende als zukünftige Fachkräfte dringend gebraucht. Viele Ausbildungs-verhältnisse kommen nicht zustande oder scheitern später aufgrund mangelnder Deutschkenntnisse. Besonders die Fachsprache macht hier erhebliche Probleme.

Wir bieten Auszubildenden mit nicht deutscher Muttersprache sprachliche Förderung und Begleitung während der Ausbildung. Insbesondere in der Vorbereitung auf die Prüfung unterstützen wir die Teilnehmer zielgerecht, um den sprachlichen Nachteil auszugleichen. Natürlich wirkt sich die Sprachförderung auch positiv auf die Ausbildung auf der Baustelle aus.

Mit beramí e. V. haben wir einen Partner gefunden, der seit fast 30 Jahren in der Qualifizierung und beruflichen Integration von Migrantinnen und Migranten Erfahrung hat. Eine enge Zusammenarbeit mit den Ausbildungsbetrieben ist selbstverständlich.

  • Fachlicher und allgemeinsprachlicher Wortschatz werden systematisch erweitert
  • Relevante Sprechsituationen werden erarbeitet und geübt
  • Das Berichtsheft (Fachteil) wird sprachlich erarbeitet

Bild: Maler- und Lackiererinnung Rhein-Main


Angehängte Dateien

Veranstalter

Maler & Lackiererinnung Rhein-Main

Hanauer Landstraße 501
60386 Frankfurt

Telefon 069-89990767
Telefax 069-89990769 


Seminar


Zielgruppen

  • Ausbildende

Referentin

Claudia Feger

Claudia Feger ist Projektleitung bei beramí, berufliche Integration e. V. und zuständig für die berufsbezogene Deutschförderung. Sie hat langjährige Erfahrung mit Deutschlernden verschiedenster Niveaustufen und aus verschiedenen beruflichen Bereichen, sowie in ausbildungsbegleitender Deutschförderung und Prüfungsvorbereitung. Außerdem ist sie Trainerin für Ausbildende zum Thema sprachsensibler und sprachförderlicher Fachunterricht.


Datum
15.01.2020
18:00–21:00 Uhr


Ort

Innungsgeschäftsstelle
Hanauer Landstraße 501, 60386 Frankfurt am Main, Deutschland


Standardpreis
€ 750,00


Exklusiv für Innungsmitglieder
Mindestens 42 Abende á 3 Stunden ab Mittwoch, 15. Januar 2020

Alle Preise zzgl. MwSt

zu zahlen auf das Konto IBAN DE 77 5055 0020 0001 0500 52 BIC HELADEF10FF bei der Städt. Sparkasse Offenbach.

Die Anmeldung ist verbindlich und gilt für das ganze Jahr, unabhängig von der Teilnahme. Es gibt keine Rückerstattungen. Bei Absagen berechnen wir bis 14 Tage vor dem ersten Termin 50% des Beitrags. Bei Absagen bis zu 6 Tagen vor dem ersten Termin ist der volle Beitrag zu zahlen.

Freie Plätze
10

Jetzt anmelden
Zur Übersicht
Willkommen beim Maler- und Lackierer-Portal!
×

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK